Ein Fotoprojekt aus dem Ruhrgebiet

Monte Piano Italien 2014

Fotos: Edgar Kallinowski und
Dietmar Heßelmann, Italien 2014

Der Monte Piana (m. 2325), oder auch “Monte Piano“, wie sein Gipfel im Nord-Osten genannt wird, ist auch ein Ort der Erinnerung und der Geschichte der tragischen Ereignisse des letzten Jahrhunderts: hier verloren, im 1. Weltkrieg, über 14.000 Soldaten ihr Leben. Das gesamte Gipfelplateau ist heute ein historisches Freilichtmuseum. Die Fotos suchen die Dramatik des Ortes zum einhundertsten Jahrestages des Beginn des ersten Weltkrieges. Die Natur bleibt und steht in Ihrer Schönheit im Kontrast menschlichen Handelns.